Tipps zum Erstellen des perfekten Bildes

Der Erfolg der digitalen Fotografie basiert auf einigen wichtigen Dingen von hoher Bedeutung. Das offensichtliche Erste, was für die digitale Fotografie sehr wichtig ist, ist Licht und Licht. Durch das Licht wird Ihr Bild belichtet, und wenn Sie es richtig manipulieren, haben Sie die absolute Kontrolle über Ihr fotografisches Bild.

Sie sind an einen engen, rechteckigen Rahmen gebunden. Es ist daher wichtig, sorgfältig darüber nachzudenken, was in diesen Rahmen fällt und was nicht. Auf diese Weise können Sie eine Komposition kompilieren. Um dies festzustellen, müssen einige Dinge beachtet werden.

Eines der zuverlässigsten Werkzeuge in Photoshop ist der Beschneidungspfad. Es kann auch in andere Prozesse integriert werden, um endgültige Ergebnisse zu erzielen. Wenn ein Editor mit der Arbeit an einem Bild beginnt, beginnt er mit dem Stiftwerkzeug. Dieses Tool skizziert den Pfad, der isoliert werden muss. Sobald der Pfad gezeichnet ist, müssen Sie als Nächstes die Schnellmaske oder den Zauberstab öffnen, je nach Schwierigkeit der Extraktion. Möglicherweise muss auch das magnetische Lasso verwendet werden.

Objekttextur

Last but not least muss die Farboptimierung unter Berücksichtigung der Textur des hervorzuhebenden Objekts durchgeführt werden. Wenn das Objekt viele artikulierte Details aufweist, verbessert ein glatter Hintergrund seine Zeichen als ein glasierter Hintergrund voller Farben.

Rohan ist von Beruf Digitalfotograf und von Beruf IT-Ingenieur. Er teilt gerne Tipps und Erkenntnisse zum Fotografieren mit angehenden Fotografen regelmäßig auf seinem Blog

Konzentrieren Sie sich auf den Hauptinteressenspunkt Ihres Fachs. Bei Menschen und Tieren sind die Augen oft der ausdrucksstärkste Bereich, sodass sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.

Entwickeln Sie das Auge eines Fotografen für Kontrast, um Fotos zum Platzen zu bringen. Je heller die Helligkeit und je dunkler die Dunkelheit, desto besser der Kontrast.

Übersehen Sie nicht die Linien

Sie müssen aufmerksam sein, wenn Sie eine gute Komposition in Ihren Bildern wünschen – in diesem Fall müssen Sie die Linien des Motivs (oder anderer Objekte) beachten. Diese Linien können gerade, kurvig oder in verschiedene Richtungen gerichtet sein – d. H. Diagonale oder horizontale Linien; Dies kann unterschiedliche Auswirkungen auf Ihre Bilder haben. Zum Beispiel die diagonalen Sonnenstrahlen, die in einem Gebäude zu sehen sind und die Ihr Bild für andere interessant und ansprechend erscheinen lassen.

Wenn Sie Ihre Fotos interessanter gestalten möchten, verwenden Sie verschiedene Blickwinkel für eine neue Perspektive. Stellen Sie sich auf einen Stuhl oder legen Sie sich auf den Boden. Am besten variieren Sie den Winkel, in dem Sie Ihre Bilder aufnehmen, damit Sie verschiedene Perspektiven und Ansichten zeigen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *